Fischfernseher

Der neueste Gag bei den Gartenbesitzern: der Fischfernseher. Eine Art Goldfischglas, der verkehrt Herum auf der Teichoberfläche liegt und mit Wasser befüllt ist. Es nennt sich Fischfernseher, weil die Fische hier wirklich hineinschwimmen, und sich die Gegend durch eine Glasscheibe anschauen. Das Aufstellen ist einfach, die Technik mittlerweile patentiert. Und für die Fische scheint es auch zu gefallen. Es gibt welche, die sich den ganzen Tag nur noch in dieser Kugel aufhalten. Durch ein leichtes Zoom effekt ist es aber auch für die Besitzer toll, weil sie ihre Lieblinge jetzt noch besser betrachten können.

Tagged with: